Das Google Pixel 8 erscheint früh und wird das Qi2-Lade-Upgrade nicht enthalten

Das Google Pixel 8 erscheint früh und wird das Qi2-Lade-Upgrade nicht enthalten

Monate vor dem erwarteten Veröffentlichungstermin wurde das Google „Pixel 8“ offiziell für das kabellose Qi-Laden zertifiziert, was keine Geschwindigkeitsverbesserung gegenüber dem Vorjahr bestätigt.

Damit ein Gerät seine Kompatibilität mit dem Qi-Laden anpreisen kann, muss es zunächst die Genehmigung des Wireless Power Consortium (WPC) einholen. Dies ist einer der vielen regulatorischen Schritte, die zur Einführung eines neuen Pixel-Telefons führen, darunter die Bluetooth SIG, die FCC in den USA und mehr.

Letztes Jahr erschienen Googles Pixel 7 und Pixel 7 Pro erst mehr als eine Woche nach der Markteinführung der Telefone auf der offiziellen Website von WPC. Das macht die heutigen Nachrichten so aktuell.

Mittwochabend, neues Qi Zertifizierungsliste Es erschien für das „Google Pixel 8“ mit der Modellnummer „GKWS6“. Die 9to5Google Das Team konnte diese Modellnummer auch für das kommende Flaggschiff-Telefon von Google unabhängig bestätigen.

Leider bekommen wir keinen Vorgeschmack auf das Pixel 8 – obwohl wir es letzte Woche tatsächlich bekommen haben –, da das aufgelistete Bild das Pixel 6 zeigt. Wir können jedoch davon ausgehen, dass die restlichen Details korrekt sind.

Konkret soll das Pixel 8 über eine Funktion verfügen Es gibt keine nennenswerten Upgrades über die kabellosen Ladefunktionen des Pixel 7. Laut WPC bietet das Pixel 8 die gleiche maximale Qi-Laderate von 12 W.

Noch wichtiger: Basierend auf der genannten Version des Qi-Standards (1.2.4) scheint es, dass das Pixel 8 nicht über den kürzlich angekündigten „Qi2“-Standard verfügen wird. Dieses Upgrade basiert auf dem MagSafe-Ökosystem von Apple und verwendet Magnete, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät ordnungsgemäß an den Qi-Ladespulen ausgerichtet ist.

Wenn dieser neue Standard allgemein verfügbar wird, werden wir tatsächlich die gleichen Ideen sehen, die in MagSafe in Android-Smartphones eingeführt werden. Wir haben Fälle von Drittanbietern gesehen, die einige dieser Funktionen nachahmen, aber dieser offizielle Support dürfte gelinde gesagt interessant sein. WPC sagt auch, dass diese Änderung das kabellose Laden für neue Formfaktoren öffnen könnte, die „nicht mit bestehenden Flat-Top-zu-Flat-Top-Geräten überlastet werden“.

Angesichts der Tatsache, dass Qi2 erst im Januar dieses Jahres offiziell vorgestellt wurde, ist es nicht verwunderlich, dass das Pixel 8 es wahrscheinlich nicht enthalten wird. WPC hat jedoch noch keine Details zum Pixel 8 Pro veröffentlicht, sodass möglicherweise noch Hoffnung besteht.

Siehe auch  The Legend of Heroes: Trails to Azure startet am 14. März 2023 in Nordamerika und am 17. März in Europa

Auf jeden Fall ist es einigermaßen spannend, frühzeitig einige (im Wesentlichen) erste bestätigte Details zum Pixel 8 zu erhalten, auch wenn sich im letzten Jahr nichts geändert hat.

FTC: Wir nutzen Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert