Das Dying Light-Studio Techland neckt ein neues Fantasy-Rollenspiel, das vom Talent des Hexers angeführt wird

sterbendes Licht Entwickler Techland bot in einem Update am Dienstag einen kleinen Vorgeschmack auf sein nächstes Projekt, „ein neues Fantasy-Epos in einer weitläufigen offenen Welt“, als das polnische Studio versucht, die Entwicklung seines Fantasy-Rollenspiels ohne Titel auszuweiten. Das Studio gab auch einen Einblick, wer dieses neue Spiel entwickelt, das Team, das aus Talenten hinter dem von CD Projekt Red besteht Hexer-Spiele Und Cyberpunk 2077-Film.

Ähnlich wie bei den letzten Anzeigen von Blizzard EntertainmentUnd FuncomUnd kryptkTechland hat ein großes neues Projekt angekündigt, das wenig vorzuweisen hat. Es gibt nur ein Konzeptkunstwerk, das eine uralte Fantasy-Umgebung enthüllt, die wie eine Abkehr von Dying Light aussieht.

Aber Techland hofft es Bring Talente ins Studio Um bei der Entwicklung des Open-World-Action-Rollenspiels zu helfen, teilweise indem enthüllt wird, wer tatsächlich daran arbeitet. Diese Namensliste enthält die Erzählregisseurin Carolina Stachera, die geschrieben hat The Witcher 3: Wilde Jagd’s Bloody Barons Mission (unter den anderen erzählerischen Beiträgen von The Witcher), Haupterzählung Arkadiusz Borowik (der Zauberer 3: Wilde JagdUnd The Witcher 2: Königsmörder), Open-World-Regisseur Bartosz Uchmann (Cyberpunk 2077-Film), wegweisender Animator Kevin Quaid (Horizon Zero Dawn), leitender Spieldesigner David McClure (Todesschleifeund Kreativdirektor Mario Maltezosverrückt maxUnd Prince of Persia: Der Sand der Zeit).

In einer Erklärung, die zusammen mit Concept Art und Recruitment Notice veröffentlicht wurde, sagte Paweł Marchewka, CEO von Techland, über das Projekt: „Unser Ziel ist es, eine brandneue IP anzubieten, die sich erheblich von dem unterscheidet, was wir in den letzten Jahren getan haben Erschaffen Sie ein Erlebnis der nächsten Generation. . Ein neues Fantasy-Epos, das in einer weitläufigen offenen Welt spielt, angetrieben von den Fähigkeiten und Erfahrungen, die wir als Team im Laufe der Jahre gesammelt haben, voller frischer Ideen, Leidenschaft und Kreativität. Solange wir es nicht können Teilen Sie jetzt weitere Details über dieses Projekt mit. Wir haben alle wirklich darin investiert und freuen uns darauf, es unseren Spielern zu zeigen, wenn es an der Zeit ist.“

Siehe auch  Nintendo Direct Live: Wie man es jetzt sieht und was man erwartet

Marchewka bemerkte in derselben Erklärung, dass Techland plant, sein neuestes Spiel weiterhin zu unterstützen, Dying Light 2 Bleib menschlich„mindestens 5 Jahre lang, wobei Umfang und Umfang dem entsprechen, wenn nicht sogar übertreffen, was wir unserer Community während des Post-Launch-Supports für seinen Vorgänger bereitgestellt haben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.