Das Baldur’s Gate 3-Update wird die „letzte Lieferung“ von Larian an die Spieler sein

Das Baldur’s Gate 3-Update wird die „letzte Lieferung“ von Larian an die Spieler sein

Das bevorstehende Mod-Support-Update für Baldur’s Gate 3, das später in diesem Jahr offizielle Modding-Tools für das weitläufige Rollenspiel Dungeons & Dragons einführen wird, wird als Abgesang von Larian auf ihre Arbeit im Spiel dienen.

Jetzt, da Baldur’s Gate 3 nicht mehr im Early Access erhältlich ist, ist Vid-Freund Liam der Meinung, dass sich das Warten gelohnt hat.Auf YouTube ansehen

Das ist die Ansicht von Entwickler-CEO Swen Finke, der dem Publikum während einer BAFTA-Veranstaltung erzählte, dass er von der anspruchsvollen Entwicklung von Baldur’s Gate 3 erzählte – die sich über mehrere Jahre vor und während des Early Access erstreckte –, die das Spiel den Spielern zum Modding öffnet (wenn auch mit (Einige Einschränkungen aufgrund der Verwendung der D&D-Lizenz) markiert „den Punkt, an dem wir sagen: ‚Okay, jetzt gehört alles dir‘.“ (Danke, Eurogamer.)

Finke erklärte, dass das Update nicht bedeute, dass Larian endgültig aus dem Spiel ausgeschieden sei – und betonte, dass sie sich weiterhin um kritische Fehlerbehebungen kümmern würden – sondern dass sie eine „Abnahme des Supportniveaus“ erleben würden, anstatt das aktuelle Niveau fortzusetzen Fokus, den Finke als „arbeiten, als ob … das Spiel gerade vorbei ist“ beschrieb.

Auf die Frage, ob er sich auf den „letzten Moment der Veröffentlichung“ freue, wenn Baldur’s Gate 3 Anfang August seinen ersten Jahrestag feiert – und fast vier Jahre seit dem ersten Early Access im Oktober 2020 –, äußerte Finke seine Begeisterung über den Anblick bei den bevorstehenden Projekten des Studios, die – falls Sie dies noch nicht gesammelt haben – Baldur’s Gate in keiner Weise beinhalten werden.

„Wir arbeiten an dem neuen Ding und sind sehr gespannt auf die neuen Spiele“, sagte Finke. „Wir sind auch kreative Seelen – wir wollen nicht immer das Gleiche tun, wir wollen wirklich vorankommen und neue Dinge tun.“


Bildnachweis: Larian Studios

An mindestens zwei neuen Spielen wird ein erweitertes Team arbeiten, zu dem auch ein neues Studio in Polen gehört, wo Larian Anfang des Jahres sagte, dass sie sich auf die Entwicklung ihrer ursprünglichen Welten konzentrieren würden, nachdem sie sechs Jahre lang an D&Ds Forgotten Realms gearbeitet hatten. Während sie sich von Baldur’s Gate verabschieden werden, sagten die Entwickler, dass ihre neuen Spiele „vom gleichen Feuer angetrieben“ werden wie das weithin gefeierte und äußerst erfolgreiche Rollenspiel. Erwarten Sie, dass sie auf die gleiche Weise auch im Early Access erscheinen.

„Ich weiß nicht, ob wir es schaffen werden, aber angesichts unserer Erzähl-, Bild- und Spielpläne denke ich, dass das, woran wir jetzt arbeiten, unser bestes Werk aller Zeiten sein wird“, sagte Finke damals. „Ja, es ist Lärm – aber es ist Lärm, weil es wirklich gut klingt.“

Siehe auch  Sinking City wurde unter einer DMCA-Mitteilung seines Studios von Steam entfernt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert