Damien Hirst Ausstellung “Mental Psychology”

Der weltberühmte britische Künstler Damien Hirst hat kürzlich eine große Ausstellung mit mehr als 40 Werken in St. Moritz in der Schweiz eröffnet. Die weitläufige Parade mit dem Titel “Mental Escapology” umfasst vier verschiedene Orte in der Schweizer Stadt und ist bis zum 28. Februar für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Ausstellung, die sowohl im Innen- als auch im Außenbereich stattfindet, markiert Hearsts öffentliche Präsentation seiner Arbeiten im Land.

Die mit Hilfe von St. Moritz organisierte Ausstellung findet derzeit an mehreren Orten und in zwei historischen Gebäuden statt: dem neoklassizistischen Paracelsus-Forum in St. Moritz Bad und der evangelischen Kirche im Zentrum von St. Moritz. Ein Highlight der Ausstellung ist eine Serie von zwei großen Skulpturen im Freien. Eine der Skulpturen ist eine 12-Fuß-Arbeit mit dem Titel Mönch Derzeit in der Mitte des zugefrorenen Sees St. Moritz ausgestellt. Das andere Stück trägt den Titel Zwei Figuren mit einer Trommel Am nordöstlichen Rand des Sees. Die Arbeiten waren Teil von Hearsts großer Ausstellung Treasures from a Incredible Wreck 2017 in Venedig.

Darüber hinaus zeigt Hearst Werke aus seiner berühmten Serie wie NaturgeschichteUnd das Spot PanelsUnd das Butterfarbene Teller, Und das Psychische Psychologie – Wer hat den Namen der Show inspiriert? Gehe zu Damien Hirst Gallery Benutzerdefinierte Website Erfahren Sie mehr über die Ausstellung “Mental Psychology”.

Anderswo in der Kunst könnte das Gemälde des Kriegers Jean-Michel Basquiat das teuerste westliche Kunstwerk sein, das in Asien versteigert wird.

Siehe auch  Die iberische Kandidatur wird zwei Konkurrenten für die Schweiz und den skandinavischen Vorschlag haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.