CryptoStar „CZ“ hält in der Schweiz

Nach der FTX-Pleite zerstreut der CEO der weltgrößten Kryptowährungsbörse die Befürchtungen über die Zukunft der Kryptowährungsbranche. Jetzt kommt er in die Schweiz.

Mitbegründer und CEO von Binance Changpeng Zhao, Die Annual Crypto Finance Conference (CFC), auch bekannt als CZ, findet vom 11. bis 13. Januar in St. Moritz, Schweiz, statt, so die Organisatoren der Konferenz bekannt geben Freitag.

„Krypto hat ein paar herausfordernde Wochen hinter sich. Dies mag uns zwar zurückwerfen, aber wir sind auch in einer starken Position, um eine gesündere Branche mit einem starken Benutzerschutz im Kern entstehen zu sehen“, sagte Zhao in der Erklärung.

Rettungsplan der Branche

Binance ist die Welt Größer Kryptowährungsbörse laut Handelsvolumen Nach dem Zusammenbruch der FTX in diesem Monat kündigte Zhao an, dass er bis zu 2 Milliarden US-Dollar für den Kryptowährungs-Rettungsplan von Binance bereitstellen werde, um bei maroden Projekten zu helfen.

Ursprünglich daran interessiert, FTX zu kaufen, als es zu zerfallen begann, zog sich Zhao zurück, nachdem ihm klar wurde, dass er den ihm gegebenen Informationen nicht vertrauen konnte. Stattdessen plant der Binance-CEO nun, sich die FTX-Vermögenswerte anzusehen, während sie das Insolvenzverfahren durchlaufen, sagte er gegenüber Bloomberg. (Hinter der Paywall) Im Interview am Donnerstag.

Prioritäten und Pläne

Zhao wird an einem Gespräch mit dem CEO der Konferenz teilnehmen Nicol Stewer Über wichtige Entwicklungen und Trends in der Branche, einschließlich Themen wie Regulierung, Marktbedingungen, die Zukunft von Krypto und die Prioritäten und Pläne von Binance.

Antonius Scaramucciehemaliger Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses; Meltem DemirorsChief Strategy Officer bei CoinShares Eva KylieDer Vizepräsident des Europäischen Parlaments wird an der dreitägigen Konferenz teilnehmen.

Siehe auch  OGAE-Umfrage 2021: Frankreich vergibt 12 Punkte an die Schweiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.