China teilt Video und Audio von seinem Rover auf dem Mars

Die Vereinigten Staaten sind nicht das einzige Entsendeland Video vom Mars. Weltraumnachrichten Berichte im Besitz von China Truhe Sowohl Video als auch Audio von Zhurongs frühen Streifzügen auf dem Roten Planeten. Die Abschnitte umfassen die Landung sowie das Sägen und die anfängliche Bewegung. Es gibt auch ein Panorama, das die Entfernung zeigt, die Zhurong von seinem Landeplatz zurückgelegt hat (insgesamt etwa 277 Meter).

wie mit Stimmen der Beharrlichkeit der NASAVon Außerirdischen sollte man keine Symphonie erwarten. Man hört hauptsächlich die Mechanismen und das Geräusch der Räder auf der Ausfahrtsrampe, auch die dünne Marsatmosphäre beeinflusst das Ergebnis. Marsgeräusche sind immer noch extrem selten, daher kann die Missionscrew nicht wählerisch sein.

Es besteht kein Zweifel, dass es bei den Picks darum geht, Rechte wie alles andere zu prahlen. Zhurong ist Teil von Chinas erster wirklich unabhängiger Mission zu einem anderen Planeten, und das Land möchte seine Errungenschaften zweifellos so detailliert wie möglich hervorheben. Zwischen diesem und dem Fortbestehen ist auch klar, dass sich die Erforschung des Mars in den letzten Jahren verändert hat. Es reicht nicht aus, ein paar Fotos zu präsentieren – das audiovisuelle Erlebnis wird immer mehr zum Selbstverständnis.

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam, unabhängig von der Muttergesellschaft, handverlesen. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, verdienen wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

Siehe auch  Ein NASA-Hubschrauber brachte ein Stück des Flugzeugs der Gebrüder Wright zum Mars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.