China schickt 28 Militärflugzeuge in den von Taiwan kontrollierten Luftraum: NPR

Das taiwanesische Militär veröffentlichte dieses Foto eines chinesischen Kampfflugzeugs, das an einem unbekannten Ort fliegt. China hat bei diesem jüngsten Ereignis 28 Kampfflugzeuge nach Taiwan geschickt.

Taiwanesisches Verteidigungsministerium über AP


Bildunterschrift ausblenden

Untertitel wechseln التوضيح

Taiwanesisches Verteidigungsministerium über AP

Das taiwanesische Militär veröffentlichte dieses Foto eines chinesischen Kampfflugzeugs, das an einem unbekannten Ort fliegt. China hat bei diesem jüngsten Ereignis 28 Kampfflugzeuge nach Taiwan geschickt.

Taiwanesisches Verteidigungsministerium über AP

China hat 28 Kampfflugzeuge in den von Taiwan kontrollierten Luftraum entsandt, den größten Einsatz seiner Art, seit die taiwanesische Regierung im vergangenen Jahr begann, Informationen über die wiederholten Einfälle zu veröffentlichen.

Die Flüge werden weithin als Teil von Pekings Versuch angesehen, den Druck auf Taiwan zu erhöhen, eine autonome Demokratie mit etwa 24 Millionen Einwohnern vor der chinesischen Küste, die die chinesische Regierung als Teil Chinas betrachtet.

Taiwan Das Verteidigungsministerium sagte Als chinesische Flugzeuge am Montag in die Taiwan Air Defense Identification Zone südlich der Insel eindrangen, wurden Flugzeuge durcheinandergebracht, Raketenabwehrsysteme eingesetzt und Funkwarnungen ausgegeben.

China bezeichnet solche Flüge als Routine. Auf große Einsätze folgten oft Aktionen Taiwans oder der USA, die Peking nicht billigte.

Der Einmarsch am Montag erfolgte einen Tag nach den NATO-Führern Besorgnis geäußert Über China als wachsende Sicherheitsbedrohung. Am Tag zuvor trafen sich die Staats- und Regierungschefs der Gruppe der Sieben Länder in Europa Versprechen Gemeinsam gegen Chinas “nicht-marktorientierte” Wirtschaftspolitik zu arbeiten und China in Bezug auf Menschenrechte zu kritisieren.

China Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten verurteilen Beide Aussagen.

Siehe auch  Deutschland warnt davor, dass eine Trennung der Paarung von China der falsche Weg wäre

China reagierte mit Kampfflugzeugen auf Kritik

Im April schickte China 25 Militärflugzeuge in die Taiwan Air Defense Identification Zone, nachdem das Außenministerium sagte, es würde es US-Beamten erleichtern, sich mit taiwanesischen Beamten zu treffen.

Und im vergangenen August flog China Flugzeuge über die Mittellinie zwischen Taiwan und dem Festland, als Taiwan den damaligen US-Gesundheitsminister Alex Azar zu Gast hatte.

Zu den jüngsten Flügen gehörten nach Angaben des taiwanesischen Verteidigungsministeriums 20 chinesische Kampfjets, vier H-6-Bomber (eine atomwaffenfähige Variante), mehrere Frühwarnflugzeuge und ein U-Boot-Abwehrflugzeug.

Ein Diagramm des Verteidigungsministeriums zeigte, dass die Flugzeuge einem ähnlichen Weg wie frühere Flüge folgten und zwischen der Südspitze Taiwans und den von Taipeh kontrollierten Pratas-Inseln nach Südosten fuhren. Dann wandten sich einige nach Nordosten und flogen auf die andere Seite der Insel, bevor sie umkehrten und nach Hause fuhren.

In der G7-Erklärung letzte Woche wurde Taiwan auch namentlich erwähnt und die Bedeutung von Frieden und Stabilität in der Taiwanstraße betont. Dies veranlasste die taiwanesische Präsidentin Tsai Ing-wen dazu twittern Dank ihr.

#Taiwan Wir sind bestrebt, die Indopazifik-Region frei und offen zu halten, und werden weiterhin mit unseren globalen Partnern zusammenarbeiten, um die regionale Sicherheit zu gewährleisten.”

Die Biden-Regierung hat Taiwan engere Beziehungen zugesagt, obwohl sie keine formellen diplomatischen Beziehungen unterhalten. Das Außenministerium forderte Peking auf, die Bemühungen zur Einschüchterung der Insel einzustellen und stattdessen einen Dialog aufzunehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.