Cannes-Wettbewerbsfilm „La Chimera“ von Alice Rohrwacher gewinnt mehrere internationale Verträge |  Nachricht

Cannes-Wettbewerbsfilm „La Chimera“ von Alice Rohrwacher gewinnt mehrere internationale Verträge | Nachricht

Die Match Factory hat mehrere Verkäufe des Wettbewerbsfilms von Alice Rohrwacher genehmigt keine Chimäre.

Das Grabraub-Drama mit Josh O’Connor, Isabella Rossellini, Alba Rohrwacher und Carol Duarte wurde von den Kritikern gut aufgenommen und belegte in der Jury des Cannes Screen Network den vierten Platz.

Neon erwarb die nordamerikanischen Rechte an keine Chimäre letztes Jahr. Seitdem hat The Match Factory Drehverträge in Großbritannien und Irland (Curzon), Australien und Neuseeland (Palace Entertainment), Benelux (September Film), Deutschland (Bevel Medien), Hongkong (Edku) und Spanien (Elastica) abgeschlossen ), Südkorea (M&M International), China (Jetsen), Japan (Bitters End), Taiwan (Swallow Wings), Österreich (Stadtkino), Baltikum (A-One), Bulgarien (Art Fest), CIS (Morris Films), Tschechische Republik und Slowakei (Aerofilms), Finnland (B Film), Dänemark (Film Bazaar), Das ehemalige Jugoslawien (MCF), Griechenland (Sinopo), Ungarn (Sirco), Naher Osten und Nordafrika (The Animated Turtles), Polen ( Aurora Films), Portugal (Midas) und Rumänien (The Independent), Singapur (Projected Pictures), Thailand (Documentary Club) und der Ukraine (Arthouse Traffic).

Ad Vitam ist Co-Produzent und Verleiher in Frankreich, Filmcoopi wird den Spielfilm in der Schweiz veröffentlichen und 01 Distribution in Italien.

Der Film wurde von Tempesta (Italien), Ad Vitam (Frankreich), Amka Films Production (Schweiz) und RAI Cinema produziert.

Die Match Factory repräsentiert viele Werke von Rohrwacher, darunter auch Features Wunderland (2014), Glücklich wie Lazaro (2018), Corpo Celeste (2011), der Dokumentarfilm von Pietro Marcello und Francesco Monzi Zukunft (2021) und Kurzfilme Omelia Contadina (2020) und Vier Möglichkeiten (2020).

Siehe auch  Mexiko und die Malediven führen die Fernwanderwege 2022 an, aber warum nicht mal einen genaueren Blick nach Hause werfen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert