Biden verurteilt die Verhaftung der belarussischen Opposition und beschreibt ihre Ablenkung als “beschämenden Angriff”.

Präsident Biden Geforderte Freigabe Belarussisch Der Oppositionsjournalist Raman Pratasevic wurde am Montag nach seiner gewaltsamen Umleitung seines Ryanair-Fluges von Griechenland nach Litauen festgenommen.

Hochrangige amerikanische und europäische Beamte beschuldigten den belarussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko, die Entführung angeordnet zu haben, nachdem er den Flug nach Minsk umgeleitet und Bratasevich, einen prominenten Kritiker seines Regimes, festgenommen hatte. In einer ausführlichen Erklärung bezeichnete Biden den Vorfall als “direkten Verstoß gegen internationale Standards”.

“Die Vereinigten Staaten verurteilen auf das Schärfste die Umleitung des Flugzeugs und die anschließende Überstellung und Verhaftung von Herrn Pratasevic”, sagte Biden in einer Erklärung. “Dieser schreckliche Vorfall und das Video, das Herr Pratasevic unter Zwang gedreht zu haben scheint, sind ein beschämender Angriff sowohl auf die politische Opposition als auch auf die Pressefreiheit.”

“Die Vereinigten Staaten fordern gemeinsam mit den Ländern der Welt seine Freilassung sowie die Freilassung von Hunderten politischer Gefangener, die vom Lukaschenka-Regime zu Unrecht festgenommen wurden”, fügte er hinzu.

Was steckte hinter dem Umbau eines Düsenflugzeugs nach Weißrussland?

Biden drückte seine Unterstützung für die Forderung der Europäischen Union nach Wirtschaftssanktionen als Reaktion auf den Vorfall aus. Der Präsident forderte auch eine “internationale Untersuchung”, um die vollständigen Details zu überprüfen.

Belarussische Beamte behaupteten, das Flugzeug sei aufgrund einer Bombengefahr umgeleitet worden, es wurden jedoch keine Sprengstoffe gefunden. Ein Passagier sagte AFP, als das Flugzeug umgeleitet wurde, sagte Pratasevic anderen Passagieren, dass er “vor der Todesstrafe” stehe.

Pratasevic ist Mitbegründer von Telegrams Nexta, einem beliebten Oppositionskanal, der eine wichtige Rolle bei der Organisation der demokratiefreundlichen Proteste gegen das Lukaschenko-Regime gespielt hat.

Siehe auch  Italien schreibt eine COVID-19-Gesundheitsfreigabe für alle Arbeitnehmer vor

Klicken Sie hier für die FOX NEWS App

Außenminister Anthony Blinken verurteilte auch die Verhaftung von Pratasevic.

“Die Vereinigten Staaten verurteilen erneut die Belästigung und willkürliche Verhaftung von Journalisten durch das Lukaschenka-Regime”, sagte Blinken. “Wir stehen mit dem belarussischen Volk in seinen Bestrebungen nach einer freien, demokratischen und prosperierenden Zukunft zusammen und unterstützen ihre Forderung an das Regime, die Menschenrechte und Grundfreiheiten zu respektieren.”

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.