Bennett kündigt an, dass er sich der Opposition anschließt, um eine neue israelische Regierung zu bilden, um Netanyahu . zu stürzen

Der rechte Parteichef Naftali Bennett könnte bereits am Sonntag bekannt geben, dass er zusammen mit Oppositionsführer Yair Lapid eine Regierung mit Machtteilung in Israel bilden wird, sagten mit dem Fall vertraute Quellen gegenüber Axios.

Warum spielt es eine Rolle: Wenn eine neue “Regierung des Wandels” gebildet wird, wird Bennett Premierminister und beendet die 12-jährige Herrschaft von Benjamin Netanjahu. Eine solche Entwicklung könnte die politische Krise beenden, die innerhalb von zwei Jahren zu vier aufeinander folgenden Wahlen führte.

Wiederherstellung: Drei Wochen zuvor stand Lapid kurz davor, eine Machtteilungsregierung zu bilden, in der Bennett zunächst zwei Jahre lang als Premierminister dienen sollte, bevor Lapid sein Amt antrat. Aber Bennett hat sich inmitten des Gaza-Konflikts von seiner Position zurückgezogen.

Nachrichtenleitung: Bennett traf Lapid am Donnerstag, und laut mehreren Presseberichten sagte er zu Lapid, dass er der Regierung mit Machtteilung beitreten möchte, aber er braucht immer noch die Unterstützung seiner anderen Parteimitglieder, insbesondere seiner Stellvertreterin Ayelet Shaked.

  • Bennett hielt am Samstagabend (Ortszeit) Konsultationen mit Shaked und anderen Vertrauten ab.

Was willst du sehen: Am Sonntagmorgen wird er ein Treffen mit allen Knesset-Mitgliedern seiner Partei abhalten, um ihre Ansichten über die Möglichkeit eines Beitritts zur “Regierung des Wandels” zu hören.

Das große Bild: Wenn eine neue Regierung gebildet wird, wird es die breiteste Koalition sein, die jemals in Israel gebildet wurde.

Eine solche Regierung wäre sehr fragil, um strittige Fragen zu vermeiden, alle Entscheidungen einstimmig zu treffen und sich auf die Wirtschaft, die Hilfe nach COVID-19 und die Stabilisierung des Waffenstillstands in Gaza zu konzentrieren.

  • Selbst eine so vereinbarte Agenda wäre schwer umzusetzen und die Regierung könnte innerhalb von Monaten zusammenbrechen.
Siehe auch  Tadschikistan mobilisiert 20.000 Reservesoldaten, um die Grenze zu Afghanistan zu verstärken

Was kommt als nächstes: Lapids Mandat zur Regierungsbildung endet am Mittwoch.

  • Wenn Bennett ankündigt, sich dem “Regierungswechsel” anzuschließen, will Lapid bis Mittwoch alle Koalitionsverträge unterzeichnen und dem israelischen Präsidenten Reuven Rivlin mitteilen, dass er bereits am kommenden Montag die neue Regierung bilden und vereidigt werden kann.
  • Dies gibt Netanyahu eine weitere Woche, um zu versuchen, die neue Regierung zu sabotieren und zu verhindern, dass Lapid und Bennett die Mehrheit kontrollieren, die sie brauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.