Beamte arbeiten am Breitbandausbau in Monroe County | Nachrichten, Sport, Jobs

WOODSFIELD – Nach Erhalt eines Zuschusses in Höhe von 400.000 US-Dollar zur Verbesserung des Breitbandzugangs in Monroe County arbeiten die Beamten daran, die Gebiete zu identifizieren, die am dringendsten gewartet werden müssen.

Tess Hill, Technologiekoordinatorin für die Schweiz im Ohio District für lokale Schulen, arbeitet mit Southeast Ohio Broadband zusammen, um das Breitband des Distrikts besser zu bedienen. Sie sagte, dass sie kürzlich einen Zuschuss von der Appalachian Provincial Commission erhalten haben, um dies zu unterstützen, aber sie müssen zuerst Gebiete in der Grafschaft identifizieren, in denen es keine Internetfähigkeiten gibt.

“Es gab nur drei Landkreise in Ohio, die sich qualifizieren konnten, und wir waren einer von ihnen.” Sie sagte über die Finanzierung. “Es konzentriert sich nicht nur auf die Bedürfnisse der Studenten nach Internetkonnektivität, sondern konzentriert sich auch auf Gemeinschaften, die keine gute Internetverbindung haben.”

Am Montag traf sich Hill mit den Kommissaren Mick Schumacher und Diane Burckhardt, um einen Termin für die Hauptversammlung festzulegen. Das Treffen wird es dem Projektpersonal ermöglichen, Feedback von den Bewohnern zu erhalten und potenzielle Zielgebiete abzuschätzen.

“Wir wollen Gemeindemitglieder und Führungskräfte in einem Treffen zusammenbringen und wir können uns alle zur Information anschließen”, Sie sagte. “…wir wollen verschiedene Gruppen im Landkreis erreichen, um sie alle einzubeziehen, wenn sie mitmachen wollen.”

Hill sagte, sie wolle sicherstellen, dass bei der Entscheidung, wo potenzielle Türme oder Signalverlängerer gebaut werden sollen, genügend Bürgerbeteiligung vorhanden ist. Southeast Ohio Broadband arbeitet derzeit an Designplänen.

“Wir versuchen, etwas in der Nähe des eigentlichen Kommunikationszentrums aufzubauen. Deshalb versuchen wir, die tatsächlichen Bedürfnisse der Gemeinden, denen es schlechter gestellt ist, und der meisten Menschen zu decken, die wir je nach Wahl abdecken können.” Sie sagte.

Siehe auch  "Altes Niveau zu hoch": Der ehemalige Brite Roger Federer, Nummer 1, will den Grand Slam gewinnen

Darüber hinaus werden die Berater zur Verfügung stehen, um alle Fragen zu beantworten, die Gemeindemitglieder haben könnten, sagte sie.

Hill erwähnte auch einen weiteren erhaltenen Zuschuss, der dazu beitrug, 190 Familien in der Region mit kostenlosem Internet zu versorgen. Sie sagte, dass Schüler ohne Breitband ein kostenloses WLAN-Modul und einen kostenlosen Service für das Schuljahr erhalten. Sie fügte hinzu, dass das Programm auch in diesem Jahr wieder präsentiert wird.

Nach einigen Diskussionen wurde ein Termin für das Treffen festgelegt. Für den 5. August um 19:00 Uhr ist eine öffentliche Versammlung an der Monroe Central High School in der Louisville Road 469 in Woodsfield angesetzt.

Aktuelle Nachrichten und mehr in Ihrem Posteingang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.