Athlet der Woche: Lizzie Williams, Beaver Dam | Bezirksvorbereitungen

Was sind die drei Wörter, die dich beschreiben? Nachdenklich, fest und gewissenhaft.

Wenn du jemanden auf der Welt treffen könntest, wer wäre das? Ashley Wagner.

Beispiel: Jedes Mitglied eines hochrangigen Synchron-Skating-Teams, weil das, was es tut, sehr schwierig ist und viel Zeit und Energie darauf verwendet, dass es glatt, sauber und einfach aussieht.

Welche Songs hörst du vor dem Spiel? Alles was in der Umkleidekabine ist. Manchmal haben wir ein bestimmtes Lied, das uns beeindruckt, aber wenn wir eine schlechte Seite haben, müssen wir das Lied ändern. Für eine Weile war es das Lied “It Wasn’t Me” von Shaggy und dann wurde es von High School Musical in “Now or Never” geändert. Aber wir haben dieses Jahr kein bestimmtes Lied.

Spieltagsroutine: Dieses Jahr ist anders, weil wir nicht reisen müssen, um an Wettbewerben teilzunehmen, aber wir müssen normalerweise früh aufstehen, normalerweise um 5-5: 30 Uhr morgens, dann müssen wir sicherstellen, dass unsere Tasche für den Tag bereit ist und alles hat wir brauchen drin. Wir müssen unsere Wettkampfkleidung tragen; Enge Bräune, schwarze Leggings, Teamtrikot, Teamjacke und Teamschals. Dann müssen wir zum Frühstück anhalten und mit unseren Haar- und Make-up-Taschen in einem der Konferenzräume oder im Zimmer des Paares vorbereitet sein, damit die Eltern helfen können, unsere Haare zu heben, und andere Skater beim Make-up aller helfen können. Alle sehen gleich aus. Normalerweise machen wir auch einige Video-Reviews. Je nach Fahrplan nehmen wir entweder den Bus und fahren für ein kurzes Training zur Eisbahn oder wir fahren direkt zur Wettkampfarena. Sobald wir in der Wettkampfarena sind, checken wir ein und gehen in den Aufwärmbereich, wo wir unser Programm vom Eis laufen lassen und uns strecken, um sicherzustellen, dass wir auf den Wettkampf vorbereitet sind. Wenn unsere Zeit abgelaufen ist, müssen wir in die Umkleidekabinen gehen, um Kleider, Skier, Ohrringe und Lippenstift anzuziehen. Dann müssen wir uns messen und warten, bis unsere Ergebnisse beim Kuss und Weinen bekannt gegeben werden. Gehen Sie zurück zum Foto Team und dann zur Abwechslung in den Umkleideraum zurückkehren und wir sind für den Tag fertig. Dieses Jahr ist viel einfacher, weil wir nur ein wenig früher mit unserem Make-up zur Eisbahn kommen müssen und jemanden unser Haarstyling machen lassen, Kleider tragen müssen. Wir wärmen uns ein wenig auf dem Eis auf und wischen dann, bis wir eine haben, die wir gut servieren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.