Ara Ake Partnerschaft mit SI Hydro Generatoren und Wegaw

Ara Ake kooperiert mit South Island Hydro Generators und Wegaw International, um eine Kooperation in Neuseeland zu starten

South Island Hydro Generators Contact Energy, Meridian Energy und Genesis Energy haben vereinbart, an einem Kooperationsprojekt teilzunehmen, mit dem Ziel, das Wassermanagement und die Vorhersage in den schneegespeisten Wassereinzugsgebieten der Südinsel zu verbessern.

Diese Möglichkeit wird durch die Partnerschaft von Ara Ake mit Wegaw ermöglicht. Wegaw mit Hauptsitz in Morges, Schweiz, verwendet Satellitenbilder und maschinelle Lernalgorithmen, um Energieunternehmen zu ermöglichen, ihre Erzeugung und Zirkulation zu verbessern, um eine nachhaltigere saubere Energieproduktion zu schaffen. Die aktuellen Produkte von Wegaw liefern genaue Informationen über Schnee- und Wasserressourcen auf der Grundlage von Erdbeobachtungsdaten nahezu in Echtzeit in Europa, Kanada und Ozeanien.

Dr. Cristiano Marantes, CEO von Ara Ake, freut sich darauf, die Wegaw-Technologie am Standort Aotearoa in Neuseeland in Aktion zu sehen.

„Die Verbindung unserer nationalen Stromgeneratoren mit der KI-Technologie von Wegaw ist eine aufregende Gelegenheit für Generatoren, ihren Prognosen einen Mehrwert zu verleihen und letztendlich eine stärkere Rolle in der emissionsarmen Zukunft des Landes zu spielen.“

Wegaw wird satellitengestützte Informationen über den Schneewassergehalt von drei der größten Wasserkraftproduzenten Neuseelands bereitstellen. Diese Informationen werden verwendet, um die nationale Wasserkraftproduktion mithilfe innovativer Technologien zu verbessern, die georäumliche Erkenntnisse mit künstlicher Intelligenz kombinieren.

Wegaw sagt, dass ihre Prognose die Stromproduktion um bis zu 10 % steigern und das Eindringen von Wasser um bis zu 30 % reduzieren könnte. Bei der saisonalen Wasservorhersage können Wegaw-Produkte Fehler um 20-40% reduzieren, sagt Wegaw – Mitglied der Global Alliance (solarimpulse.com).

Siehe auch  Eine religiöse Ausnahme von Impfmandaten kann schwer zu bekommen sein, im Fall der Amish-Shows

„Da Neuseeland bei der Umstellung seiner Stromproduktion auf 100 % erneuerbare Quellen weltweit an der Spitze steht, freuen wir uns über die Möglichkeit, der nationalen Wasserkraftindustrie durch Weltraumdaten bessere Einblicke in seine Schnee- und Wasserressourcen zu geben und zu einer sauberen und sicheren Umwelt beizutragen. Stromerzeugung auf nationaler Ebene“, sagt Daria Ludtke, CTO bei Wegaw.

Wegaw hat seine Technologie ursprünglich entwickelt, um es alpinen Tourismusdestinationen und Skigebieten zu ermöglichen, ihren Betrieb durch Satellitendaten zu verbessern. Anschließend entwickelten sie ihre Technologie, um Wasserkraftgeneratoren zu helfen, ihre Ressourcen durch Analysen von Fernerkundungssatellitendaten und künstlicher Intelligenz zu optimieren. Sie nutzen derzeit mehr als 7 ESA- und NASA-Satelliten.

Genesis Chief Operating Officer Nigel Clark sagte, Genesis sei begeistert, Teil des Forschungsprojekts zu sein. „Wir sind bestrebt, Technologien zu erforschen, die zur Verbesserung der Wasserkrafterzeugung und des Wasserschutzes beitragen können“, sagte Clark.

Boyd Brinsdon, Leiter der Wasserkrafterzeugung bei Contact Energy, begrüßte den Schritt. „Wir prüfen ständig, wie wir unsere operative Exzellenz, unser Ressourcenmanagement und die Effizienz der Wasserkrafterzeugung verbessern können. Die Einführung und Erprobung neuer Technologien gehört dazu, das Richtige für Neuseeland zu tun und die wertvollen erneuerbaren Ressourcen, für die wir verantwortlich sind, optimal zu nutzen. “

„Wir bei Meridian Energy freuen uns, mit Wegaw und Ara Ake zusammenzuarbeiten, um die Entwicklung dieser innovativen Methode zur Vorhersage der Schneespeicherung zu unterstützen, die einen erheblichen Teil der jährlichen erneuerbaren Erzeugung Neuseelands liefert“, sagte Benjamin Bishop, Systemdesigner von Meridian Energy.

Wegaw hat sich kürzlich für den Elemental Excelerator beworben, den globalen Accelerator, der nach leidenschaftlichen Teams aus der ganzen Welt sucht, die sich für die Lösung des Klimawandels einsetzen. Ara Ake kam im März 2021 als Partner bei “Scale-Up” zu Elemental Excelerator.

Siehe auch  Cartoons - Darstellung der Meinungsfreiheit - Ein Leitfaden für Expats in die Schweiz

Das New Zealand Hydropower Improvement Project begann am 1. September 2021.

Über Ara Ak

Ara Ake ist Neuseelands neues Energiezentrum mit Hauptsitz in Taranaki. Wir arbeiten im gesamten Energieökosystem zusammen, um die Entwicklung emissionsarmer Energieinnovationen und -technologien in Neuseeland anzuführen und zu fördern. Für weitere Informationen besuchen Sie www.araake.co.nz.

Über Wegaw

Wegaw mit Hauptsitz in Morges, Schweiz, verwendet Satellitenbilder und maschinelle Lernalgorithmen, um Energieunternehmen zu ermöglichen, ihre Erzeugung und Zirkulation zu verbessern, um eine nachhaltigere saubere Energieproduktion zu schaffen. Die aktuellen Produkte von Wegaw liefern genaue Informationen über Schnee- und Wasserressourcen auf der Grundlage von Erdbeobachtungsdaten nahezu in Echtzeit in Europa, Kanada und Ozeanien. Die Produktentwicklung wurde durch Verträge mit der Europäischen Weltraumorganisation von einem multinationalen Team mit Erfahrungen von CERN, den Vereinten Nationen und HP erleichtert. Für weitere Informationen besuchen Sie www.wegaw.com.

© Scope Media

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.