Apple Podcast-Abonnements wurden heute gestartet – mit einem Rabatt von 30 Prozent

Sowie Zuvor im April angekündigtHeute hat Apple sein neues Telefon vorgestellt Podcast-Abonnements Funktion auf iOS, iPadOS und macOS. Das System ermöglicht es Benutzern, Podcasts (oder Podcast-Gruppen, die Kanäle genannt werden) für zusätzliche Vorteile zu abonnieren.

Zu den Vorteilen können der frühe Zugriff auf Episoden sowie das werbefreie Hören gehören. Einige Programme können Abonnenten auch zusätzliche Inhalte anbieten. Mit Apple Pay können Sie einen Podcast mit nur einer Taste abonnieren.

Podcast-Ersteller können alles berechnen, was sie möchten, mit einer Mindestabonnementgebühr von 0,49 USD pro Monat. Apple nimmt 30 Prozent dieses Betrags für das erste Jahr, aber wenn der Abonnent nach 12 Monaten aktiv bleibt, wechselt Apple dazu, nur 15 Prozent der Abonnementgebühr zu übernehmen.

Glücklicherweise hat Apple keine Regeln gegen zusätzliche Möglichkeiten, Podcasts zu monetarisieren, die diese Abonnements anbieten, z. B. die Bitte von Hörern, auch Patreon zu unterstützen.

Wenn Sie einen Podcast abonnieren, wird seine Showseite mit dem Label “Subscriber Edition” versehen. Sie können auch Abonnements für teilnehmende Podcast-Episoden ausprobieren, um zu sehen, ob es sich tatsächlich lohnt, dafür zu bezahlen. Die Dauer dieser Testabonnements variiert, scheint jedoch in der Regel einige Tage oder bis zu einer Woche zu betragen.

Kanäle sind im Grunde Podcast-Pakete, die von jemandem gesponsert werden. Mit den neuen Abonnementangeboten von Apple sind die Kanäle nicht auf Podcasts beschränkt. Wenn du mehr als einem Kanal folgst, wird der neue Abschnitt „Meine Kanäle“ auf der Registerkarte „Jetzt anhören“ der Podcast-App angezeigt. Wenn Sie ein kostenpflichtiges Kanalabonnement starten, erhalten Sie den Abonnentenstatus mit allen seinen Podcasts.

Podcasts-Abonnements werden in 170 Ländern und Gebieten auf Geräten mit iOS 14.6, iPadOS 14.6 und macOS 11.4 oder höher verfügbar sein.

Bilderliste von ein Apfel

READ  Das neueste Spiel von Final Fantasy Creator, das Fantasian, wird auf Apple Arcade veröffentlicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.