Apple beurlaubt den Manager des Engineering-Programms, nachdem er im Büro über Sexismus getwittert hat

Apple hat Ashley Jovik, Senior Engineering Program Managerin, auf unbestimmte Zeit beurlaubt, nachdem sie über Sexismus im Büro getwittert hatte. Das Unternehmen untersucht derzeit Vorwürfe von Gjøvik über ein feindseliges Arbeitsumfeld.

sagt Jovik in einem Interview mit die Kante. “Ich bat sie, das feindliche Arbeitsumfeld während der Untersuchung zu mildern, und sie boten mir zunächst eine EAP-Behandlung und einen medizinischen Urlaub an. Ich sagte ihnen, dass dies keinen Sinn machte und sie sollten mit meiner Führung sprechen und die Überwachung einschränken. Ich fügte hinzu, dass sie mir Urlaub geben könnten, wenn es keine andere Möglichkeit gäbe meine Bedenken bezüglich bestimmter Richtlinien im Unternehmen. Sie gaben auch an, dass sie nicht wollten, dass ich mich mit anderen Frauen im Unternehmen über ihre Bedenken bezüglich der Richtlinien von Apple treffe, was ich getan habe.”

Heute Nachmittag schickte Gjøvik einen Abwesenheitsbrief, in dem sie ihre Kollegen darüber informierte, dass das Mitarbeiter-Relations-Team sie in unbefristeten bezahlten Urlaub versetzt hatte.

Dies ist das zweite Mal, dass Apple Gjøviks Vorwürfe des Sexismus gegen das Unternehmen untersucht. Das Mitarbeiter-Relations-Team schloss eine frühere Untersuchung ab und behauptete, es habe nichts falsch gemacht, was Gjøvik dazu veranlasste, Screenshots zu twittern, von denen sie sagt, dass sie nur ein kleiner Teil von dem sind, was sie erlebt hat:

Apple konkurriert derzeit mit Eine Welle der Mitarbeiteraktivität, darunter mehrere Tweets von Frauen über ihre Unzufriedenheit mit der Unternehmenskultur. Im Mai schrieben Mitarbeiter einen Brief mit der Forderung Untersuchung der Ernennung von Antonio Garcia Martinez, der ein Buch über das Silicon Valley geschrieben hat, das Beschreibungen von Frauen enthält, die viele Menschen anstößig fanden. Nach Geschäftsschluss, Garcia Martinez wurde gefeuert.

Siehe auch  Lenovo IdeaPad Slim 7 Carbon ist ein leichter Laptop mit OLED-Display

Apple reagierte nicht sofort auf eine Bitte um Kommentar von die Kante.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.