Ankündigung des Lebensendes der Z80-CPU und der Peripheriegeräte

Ankündigung des Lebensendes der Z80-CPU und der Peripheriegeräte

In einer am 15. April veröffentlichten Produktänderungsmitteilung (PCN) sagte Zilog (jetzt im Besitz von Littelfuse) Bekannt geben Ende der Lebensdauer einer Reihe von Z80-Produkten, insbesondere fast aller Z80-Produkte Z84C00 Bereiche. Dazu gehören auch Peripheriegeräte wie die Z84C10-MPU-Reihe. Dies ist derzeit der Fall Bereits markiert Zum Beispiel EoL in Geschäften wie Mouser, wobei Littelfuse darauf hinweist, dass bei ihnen letzte Bestellungen bis zum 14. Juni 2024 aufgegeben werden können. Danach müssen Sie Ihr Glück bei zwielichtigen Verkäufern auf eBay versuchen und eine glückliche Kiste mit neuem Altbestand finden im hinteren Teil des Lagers.

Tatsächlich bedeutet dies, dass der Zilog Z80 nach weniger als 48 Jahren seit seiner Einführung im Jahr 1976 nicht mehr als separate Komponenten zum Verkauf angeboten wird, was wahrscheinlich vor allem Bastler und Leute betrifft, die versuchen, ältere Systeme am Laufen zu halten. Dies bedeutet nicht, dass dies das Ende des Weges für den Z80 ist, wie es bei der Z80 der Fall ist eZ80 Es wird in absehbarer Zeit produziert.

Natürlich wird es nicht einfach sein, diese neuen Chips in DIPs einzubauen, was die Herausforderung, ein Steckbrett in Ihren Z80-basierten Mikrocomputer einzubauen, noch schwieriger macht. Was jedoch definitiv nicht passieren wird, ist, dass keiner von uns Zeuge des Endes der Ära der Z80-, 6502- und 8051-Architekturen wird.

Danke [Techokami] Um vertrauliche Informationen zu erhalten.


Siehe auch  Gerücht: Auf der Xbox Show wurde ein neues DOOM-Spiel vorgestellt, das für PS5 erscheint

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert