Android 12 DP2: Die Media Player-Benutzeroberfläche verwendet die Systemhervorhebungsfarbe

Mit dem Löschen von Android 12 Developer Preview 12 ändert Google die Hervorhebungsfarbe der Media Player-Benutzeroberfläche so, dass sie Ihrem Systemthema entspricht, anstatt Inhalte abzuspielen.

Obwohl dies auf den ersten Blick keine massive Änderung darstellt, ändert es die Positionierung bestimmter Teile Ihres Geräts. Die Änderungen werden auf dem Sperrbildschirm deutlicher wahrgenommen, wobei die Änderung am auffälligsten erscheint. Android 12 DP1 hat bereits einige Layouts optimiert, aber das ist nur eine Änderung der Farbe der Benutzeroberfläche des Media Players, wobei alle Funktionen gleich bleiben.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass bei der Auswahl / Einstellung eines Farbtonschemas im Abschnitt “Stile und Hintergrundbilder” die von Ihnen gewählte Farbe für alle schnellen Umschalt- und Einstellungsseiten verwendet wird. Jetzt wird die Akzentfarbe auf den Benutzer mit Medienwiederaufnahme angewendet Schnittstelle und Media Player für Sperrbildschirm.

Bisher war fast jeder Media Player-Bereich auf Pixel ein Thema direkt Abhängig von der Farbe des aktuell wiedergegebenen Inhalts. Zum Beispiel hätte ein Album mit einem kastanienbraunen / roten Hardcover einen unverwechselbaren Player, der die Hauptfarbpalette nachahmt. Sie können den Screenshots unten entnehmen, dass das Albumcover oder der Videoinhalt besser sichtbar sind, wenn Sie jetzt Grün verwenden. Es funktioniert auch mit jeder Farbe im Musterbereich und im Hintergrundbild:

Siehe auch  WhatsApp testet verschiedene Betriebsgeschwindigkeiten unter iOS und Android

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.