Allergien, Covid oder Erkältung?  So erkennen Sie den Unterschied.

Allergien, Covid oder Erkältung? So erkennen Sie den Unterschied.

Während der Sommer naht, haben viele Menschen mit Frühlingsallergien immer noch Probleme. Mit der Ausbreitung neuer Covid-Varianten könnten wir laut Experten bald auch einen Anstieg der Fälle erleben. (Trotzdem Abwasserdaten (Zeigt an, dass die Zahl der Covid-Fälle derzeit relativ niedrig ist.)

Es kann schwierig sein, zwischen saisonalen Allergiesymptomen, frühen Anzeichen eines Coronavirus oder einfach nur einer Erkältung zu unterscheiden.

Der naheliegendste Weg, eine Antwort zu erhalten, ist ein Covid-Test. Aber die Durchführung von Schnelltests zu Hause ist seit dem Ende des Gesundheitsnotstands schwieriger geworden. Hier sind weitere Tipps, die Ihnen helfen, die Ursache Ihres Leidens zu identifizieren.

Manche Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert sind, können beispielsweise bei einer dritten Infektion schlimmere Symptome haben als bei einer ersten Infektion. Aber in den meisten Fällen sind die Covid-Symptome umso milder, je mehr Immunität jemand aufgebaut hat – durch wiederholte Infektionen, Impfungen oder eine Kombination aus beidem.

„Bei den meisten Menschen ist es Niesen und eine verstopfte Nase, was definitiv den Allergien ähnelt, die ich habe“, sagte Dr. Davey Smith, Spezialist für Infektionskrankheiten an der University of California in San Diego.

Bei Allergikern kommt es selten zu hohem Fieber. Wenn Ihre Temperatur höher als 100,4 Grad ist, haben Sie wahrscheinlich COVID oder eine andere Virusinfektion, sagte Dr. Purvi Parikh, Allergologe und Immunologe an der NYU Langone Health.

Covid kann auch Magenbeschwerden verursachen, die bei Menschen zu Übelkeit, Erbrechen und Durchfall führen, die bei Allergien normalerweise nicht auftreten. Dr. Lily Bean, Allergologin an der Cleveland Clinic, sagte, dass Menschen mit Covid im Gegensatz zu Menschen mit saisonalen Allergien häufig auch Gliederschmerzen verspüren.

Siehe auch  Der Chef der russischen Weltraumbehörde greift den US-Vorschlag zur Militarisierung des Mondes an, nachdem das Pentagon vorgeschlagen hatte, das Verteidigungsministerium zum Schutz der Stützpunkte einzusetzen

Bei Allergien kommt es oft zu Juckreiz. Wenn Sie sich also an Augen, Ohren und Hals kratzen, ist es unwahrscheinlich, dass Sie an Covid erkrankt sind. Ein weiterer wesentlicher Unterschied besteht darin, dass Allergien „trockene“ Symptome verursachen, was bedeutet, dass allergischer Husten normalerweise keinen Schleim produziert, sagte Dr. Parikh.

Dr. Parikh sagte, Allergien und Virusinfektionen können tödlich sein, aber bei Covid kommt die Müdigkeit plötzlich. „Es ist nicht so, dass ich ein bisschen müde bin und ein Nickerchen brauche“, sagte sie. „Meist ist es sehr anstrengend.“

Wenn Sie Zeit mit jemandem verbracht haben, der später positiv getestet wurde und nun nicht mehr aufhören kann zu niesen, besteht eine gute Chance, dass auch Sie an Covid erkrankt sind. Wenn Sie jedoch jedes Frühjahr Allergiesymptome entwickeln und wie am Schnürchen zu schniefen beginnen, wenn die Bäume zu blühen beginnen, können Sie ziemlich sicher sein, dass Allergien die Ursache für Ihre Beschwerden sind.

Es sei jedoch möglich, dass bei Menschen, die diese Symptome noch nie zuvor gehabt hätten, plötzlich Allergiesymptome auftreten, sagt Dr. Payne. Wenn Sie an einen neuen Standort ziehen, sind Sie möglicherweise auch neuen Pollen und längeren Vegetationsperioden ausgesetzt, was eine allergische Reaktion auslösen kann.

Ärzte raten dazu, darauf zu achten, wie lange Sie sich schon krank fühlen: Wenn Ihre Erkältung wochenlang anhält, liegt wahrscheinlich eine Allergie vor, sagte Dr. Paul Sachs, klinischer Leiter der Abteilung für Infektionskrankheiten am Brigham and Women’s Hospital. Covid kann auch außerhalb von „Long Covid“ dazu führen, dass man sich wochenlang krank fühlt.

Siehe auch  Der Carina-Nebel: Eine Faustansicht vom James-Webb-Teleskop

Und prüfen Sie, ob Allergiemedikamente wie Antihistaminika und Nasensteroidsprays Ihre Symptome lindern. Wenn ja, sind wahrscheinlich Allergien dafür verantwortlich.

Die Ärzte betonten jedoch, dass die einzige sichere Möglichkeit, die Ursache der Symptome herauszufinden, darin bestehe, sich testen zu lassen.

„Sogar ich wurde getäuscht“, sagte Dr. Parikh. „Bei einigen meiner Patienten ist es dasselbe, bis wir den Covid-Test bestehen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert