🇨🇭 Schweiz: SRF nimmt nicht an Junior Eurovision 2022 teil

SRF, der schweizerisch-deutschsprachige öffentlich-rechtliche Sender, hat die Teilnahme am Junior Eurovision Song Contest 2022 disqualifiziert.

Eva Wismer, Pressechefin der Schweiz beim Eurovision Song Contest 2022 in Turin, bestätigt gegenüber Eurovoix, dass SRF nicht am Junior Eurovision Song Contest 2022 im armenischen Eriwan teilnehmen wird. Die Gründe für diese Entscheidung wurden nicht genannt.

Die Schweiz trat 2004 einmal am Junior Eurovision Song Contest auf, das SRF beteiligte sich jedoch nicht an der Teilnahme der Nation. RSI, der italienischsprachige Sender, wählte Schauspiel und Gesang für den Wettbewerb aus, während RTS, der französischsprachige Sender, den Wettbewerb ebenfalls ausstrahlte. SRF hat den Wettbewerb nicht übertragen.

Eurovision Junior 2022

Der Junior Eurovision Song Contest 2022 wird in Armenien ausgetragen, nachdem das Land den Wettbewerb 2021 in Paris gewonnen hat. Dies ist das zweite Mal, dass Armenien den Wettbewerb gewonnen hat, und das erste Mal im Jahr 2010. Bisher haben die folgenden Länder ihre Teilnahme zugesagt oder Interesse bekundet:

  • Armenien
  • Bulgarien
  • Frankreich
  • Georgia
  • Irland
  • Holland
  • Polen
  • Spanien

Quelle: SRF | Bildquelle: Andres Putting / EBU

Stichworte: Titel

Siehe auch  Die Schweiz spendet 1,5 Millionen COVID-19-Tests an lokale Behörden in den Regionen Luhansk | Kiew Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.